Auffrischungskurs TÜV-geprüfte Fachkraft für Rauchwarnmelder
Laut DIN 14676 muss eine Fachkraft für Rauchwarnmelder über einen Kompetenznachweis für die Projektierung, Installation und Instandhaltung von Rauchwarnmeldern verfügen, der alle fünf Jahre zu aktualisieren ist.

Ei Electronics bietet genau dafür einen Auffrischungskurs an. Jeder, der die Prüfung zur Fachkraft für Rauchwarnmelder erfolgreich bestanden hat (unabhängig vom vorherigen Anbieter), kann einen Ei Electronics Auffrischungskurs besuchen. Diese Rezertifizierung bietet Vorteile gegenüber der herkömmlichen Schulung:
Auch die gewohnten Vorteile des „Originals“ bleiben bestehen:

Schulungsinhalte
Vorausgesetzt wird, dass die Schulungsteilnehmer folgende Themenfelder beherrschen:
1. Verhalten von Brandrauch
Gefahren, Statistiken, Entstehungsweise
2. Funktionsweise und Einsatzgrenzen von Rauchwarnmeldern
Gesetzliche Grundlagen, Funktionsweise eines Rauchwarnmelders, Meldertechnologien, Einsatzgrenzen und Vernetzung
3. Hersteller- und produktspezifische Kenntnisse
Wenn dies nicht zutrifft, wird empfohlen den kompletten Schulungstag ab 9 Uhr anwesend zu sein.


Im Rahmen des Auffrischungskurses werden folgende Inhalte vermittelt:

Inhalte der Normen DIN EN 14604 und DIN 14676
  • Norm DIN EN 14604 „Anforderungen, Prüfverfahren und Leistungskriterien für Rauchwarnmelder“.
  • Norm DIN 14676 „Rauchwarnmelder für Wohnhäuser, Wohnungen und Räume mit Wohnungsähnlicher Nutzung – Einbau und Instandhaltung“ – Fokus auf Neuerungen der Norm.
Lernziel
  • Aktualisierung und Auffrischung der Kenntnisse für Fachkraft für Rauchwarnmelder.
Zielgruppe
  • Fachkräfte für Rauchwarnmelder, die Ihren Kompetenznachweis nach 5 Jahren aktualisieren müssen.
Voraussetzungen
  • Bestandene Prüfung zur Fachkraft für Rauchwarnmeldern (unabhängig vom Anbieter).
Schulungsdauer
  • Die Gesamtdauer des Auffrischungskurses beträgt inklusive 1 Pause und Prüfung ca. 3,5 Stunden. Beginn 13 Uhr.
  • Wenn die Teilnehmer alle Schulungsinhalte auffrischen wollen, sollten sie ab 9 Uhr anwesend sein. Dann beträgt die Dauer der Schulung ca. 8 Stunden.
Prüfung
  • Die Prüfung umfasst einen 50-teiligen Fragenkatalog.
  • Davon müssen mind. 35 Fragen richtig beantwortet werden.
  • Nach bestandener Prüfung erhalten alle Teilnehmer ein TÜV-Zertifikat sowie einen von Ei Electronics ausgestellten Ausweis.
Kosten
  • Der Gesamtpreis für die Rezertifizierung beträgt 75,- € zzgl. MwSt. (= 89,25 € brutto).
  • Wenn die Schulungsteilnehmer an der Ganztagsschulung teilnehmen wollen, beträgt der Gesamtpreis 150,- € zzgl. MwSt. (= 178,50 € brutto) inkl. Schulungsunterlagen, Verpflegung, personalisierter Ausweis und TÜV Rheinland-Prüfung.